Wohnhaus in Holzbauweise

 

Errichtung eines Einfamilienwohnhauses in Holzrahmenbauweise

Bauherr: privat
Leistungen: Bebauungsplan über Ergänzungssatzung, Hochbau LPh 2-9 HOAI
Wohn-/ Nutzfläche: 138 m²
Fertigstellung: 2004

Das Einfamilienhaus wurde als Niedrigenergiehaus in Holzständerbauweise mit Holzfassade konzipiert. Die Tragkonstruktion besteht vollständig aus Holz, Decke und Bodenplatte sind als Brettstapeldecken ausgebildet. Die Beheizung erfolgt über eine Luftwärmepumpe.
Eine kurze Bauzeit von 3 Monaten und ein geringer Energieverbrauch zeichnen das Wohnhaus aus.